Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Freunde und Partner, liebe Mitarbeiter,

viel ist passiert in den letzten Monaten, insbesondere seit dem 16. Juni, unserem Launch auf der COOINX-Convention vor 5.000 begeisterten Gästen. Ich nutze heute die Gelegenheit und erlaube mir Klartext zu sprechen: Ich nenne sie Netz-Terroristen – Flüsterer, die hinter der anonymen Fassade des Netzes Kapitalmarkt-Foren mit Geschwätze entern und hier unglaubliche Geschichten verbreiten... Mich als Person und Unternehmer diskreditieren wollen, unser frisch gestartetes faszinierendes Business töten möchten. Verleumder, die meinen die COOINX würde ohne BaFin-Zulassung eine neue Krypto-Währung in den Markt schmeißen, die bereits heute zum Tode verurteilt ist, weil es keine Zulassung von oberster Stelle gibt. Alles erstunken und erlogen, alles Blödsinn! Natürlich wird es aber einen grandiosen ICO (Initial Coin Offering) geben, einen den die Welt bisher noch nicht gesehen hat. Einen, der die Welt verändern wird. Und wir alle werden dann unseren Spaß haben. Wetten, dass...?

Und natürlich machen wir das nicht als COOINX! Wir sehen uns selbst und sind schlichtweg eine Marketinggesellschaft, die Onlineprodukte zur Digitalisierung des Einzelhandels vermarktet. Unsere internationalen Vertriebspartner profitieren dabei von dauerhaften Einnahmen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Umsatzbeteiligungen, deren Grundlage ein zukunftsweisender Marketingplan ist.

Die COOINX, respektive ich höchstpersönlich, belohnt ihre Partner mit einem Incentive, sogenannten Token. Wir belohnen die Partner gemäß objektiver Leistungen in unserem System mit einer verbindlichen Beteiligung am erfolgreichen ICO im 4. Quartal. Das gilt für fleißige, loyale Partner, die mit mir und meinem Team an die Zukunft von COOINX glauben. Und das sind bereits 4.000 Partner in mehr als 20 Ländern.

Dafür habe ich als Sicherheit für dieses Projekt einen Teil meines privaten Vermögens hinterlegt. Ich brenne und ich wette, als Unternehmer und Erfolgsnavigator Michael Scheibe – wer jetzt mitmacht, wer an mich, mein Netzwerk, mein Konzept und meine Strategie glaubt, der wird es nicht bereuen. Mindestens in finanzieller Hinsicht nicht.

Lasst Euch nicht verrückt machen von Menschen, die keine Visionen, keine Träume haben und das anderen auch nicht gönnen. Wir werden alle anderen vom Erfolg unseres Projektes begeistern! Aber für alle anderen ist es dann zu spät für Gänsehaut. Die haben nur wir selbst!

Euer Michael.

Twitter Facebook